So schreiben Sie Referenzen im APA-Format im Jahr 2022

Der Stil der American Psychological Association (APA) ist ein Leitfaden für Schreibstile, der in den Sozialwissenschaften und der Psychologie ausgiebig genutzt wird. Der APA-Styleguide deckt ein breites Spektrum an Formatierungsbelangen beim wissenschaftlichen Schreiben ab. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Referenzen im APA-Format schreiben.

Dazu gehören In-Text- und Referenzzitate sowie Abstract und Titelseite. Anhand von Beispielen im APA-Format können Sie die Einzelheiten des APA-Schreibstils kennenlernen.
 

1923 begann die American Psychological Association (APA) mit der Herausgabe von Zeitschriften. 1929 gab ein APA-Komitee im Psychological Bulletin einen siebenseitigen Leitfaden für Autoren heraus.

1944 veröffentlichte dieselbe Publikation jedoch einen 32-seitigen Leitfaden als Artikel. Sie veröffentlichten 61 die erste Ausgabe des APA-Publikationshandbuchs, eine 1952-seitige Ergänzung zum Psychological Bulletin.

Dies ist der Beginn des weithin akzeptierten „APA-Stils“. Sie überarbeiteten die erste Ausgabe zweimal: einmal 1957 und erneut 1967. 1974, 1983, 1994, 2001, 2009 und 2019 brachten sie neue Ausgaben heraus.

Was ist APA-Stil?

Der Stil der American Psychological Association (APA) (auch bekannt als Format der American Psychological Association) ist ein Schreibstil und -format für akademische Arbeiten wie wissenschaftliche Zeitschriftenartikel und Bücher.

In den Verhaltens- und Sozialwissenschaften wird es häufig beim Zitieren von Quellen verwendet. Der Styleguide der American Psychological Association (APA) mit dem Namen „Publikationshandbuch der American Psychological Association“ beschreibt dies.

Was sind die allgemeinen APA-Formatierungserwartungen?

Es geht um das Format zur Erstellung eines APA-Papiers. Im Folgenden sind die grundlegenden APA-Formatierungsanforderungen für eine Forschungsarbeit in einem akademischen Umfeld aufgeführt.

Es ist erforderlich, doppelte Zeilenabstände und getippte (statt handschriftliche) Arbeiten zu verwenden. Für alle Einreichungen sollte Papier im Format 8.5 x 11 Zoll verwendet werden.

Jede Seite des Essays sollte einen Seitenkopf mit rechtsbündiger Seitenzahl haben. Fachartikel enthalten auch eine Kurzversion des Titels des Aufsatzes, die weniger als 50 Zeichen lang ist. Dies wird als Laufkopf bezeichnet.
 

Auf jeder Seite sind 12-Zoll-Ränder erforderlich. Außerdem sollte die Schrift gut lesbar und klar sein. Sie verwenden Times New Roman in XNUMX-Punkt-Schriftart.

Das Titelblatt, der Hauptteil und die Quellenangaben müssen alle in einem Aufsatz enthalten sein. Gemäß APA 7 müssen Fachartikel auch ein Abstract enthalten.

Fügen Sie einen zentrierten (horizontal und vertikal) Titel auf der Titelseite ein. Der Name des Autors sollte unter dem Titel erscheinen. Darin ist unter dem Namen des Autors die Institution anzugeben, der der Autor angehört.

Die Zusammenfassung des Fachaufsatzes sollte auf der zweiten Seite stehen. Es sollte den Titel „Abstract“ tragen und zwischen 150 und 200 Wörter lang sein. Das Forschungsthema, die Fragestellung, die Methode, die Analyse, die Teilnehmer und die Gesamtanalyse sind alle im Abstract enthalten.

Bei Zitaten im Textkörper sind der Nachname des Autors, das Erscheinungsjahr und die Seitenzahl anzugeben.

Für kurze Zitate genügt ein Signalsatz, gefolgt von Autor, Jahr und Seitenzahl: „Weitere Arbeiten zu diesem wichtigen Thema sind erforderlich“, sagt Smith (2009, 50).

Blockquotes sollten für Zitate verwendet werden, die länger als 40 Wörter sind. Blockquotes sind einzeilig, eingerückt und enthalten einen Einleitungssatz. Sie enthalten auch eine Referenz am Ende.

Geben Sie, wie bei einem Zitat, bei der Paraphrasierung den Namen des Autors, das Datum und die Seitenzahl an: Die aktuelle Evidenz zeigt laut Smith (2009), dass mehr Forschung erforderlich ist (S. 50).

Related: Was ist ein Nebenfach im College? Und spielt es eine Rolle?
 

Wie schreibe ich die Referenzseite im APA-Format?

Am Ende des Papiers erfordert der APA-Stil einen Abschnitt „Referenzen“ anstelle einer Seite „zitierte Werke“. Anstatt eine Seite mit dem Ende des Hauptteils zu teilen, sollte der Abschnitt mit den Verweisen immer auf einer neuen Seite beginnen.

VERBINDUNG:  HVAC-Lizenz: So erhalten Sie im Jahr 2022 sehr schnell eine HVAC-Zertifizierung

Der Aufbau einer APA-Referenzseite ist wie folgt:

#1. Bucheintrag

Bis zu neunzehn Autoren, Nachname zuerst, Vorname oder zweiter Anfangsname, mit einem kaufmännischen Und (&) zwischen dem endgültigen Autor (nicht das Wort „und“), dann einem Punkt.

(In Klammern folgt ein Punkt auf das Erscheinungsjahr.) Der Titel des Werks ist der Untertitel des Werks.

Nur das erste Wort des Titels und des Untertitels sollte groß geschrieben werden. Nach dem Herausgeber folgt ein Punkt.

#2. Tagebucheintrag:

Es können bis zu neunzehn Autoren aufgelistet werden, Nachname zuerst, Vorname oder Anfangsbuchstabe an zweiter Stelle, Punkt an dritter Stelle. (In Klammern folgt ein Punkt auf das Erscheinungsjahr.)

Nach dem Werktitel folgt ein Punkt. Kursiv der Titel des Sammelbandes oder der Zeitschrift, in der das zitierte Werk erschienen ist, ggf. mit Bandnummer.

(ggf. Heftnummer im Klartext in Klammern, gefolgt von einem Komma, falls Seitenzahlen folgen), Seitenzahlen im Klartext, ein Punkt und die URL. Nach einer URL steht kein Punkt.

#3. Internetinhalt:

Es können bis zu neunzehn Autoren aufgelistet werden, Nachname zuerst, Vorname oder Anfangsbuchstabe an zweiter Stelle, Punkt an dritter Stelle.

(Fügen Sie in Klammern das Veröffentlichungsdatum ein, dann einen Punkt.) Kursiver Seitentitel, gefolgt von einem Punkt.

Der Name der Website im Klartext, gefolgt von einem Punkt. https://www.urlofyoursource.com ist die URL Ihrer Quelle. Verwenden Sie nach der URL oder dem DOI keinen Punkt.

Einige Beispiele für Referenzseitenzitate

Die folgenden Beispiele zeigen, wie man ein Werk im Abschnitt „Referenzen“ eines APA-Papiers richtig zitiert. Es sollte Referenzlisten jederzeit alphabetisch ordnen. Bei mehrzeiligen Einträgen doppelten Zeilenabstand und hängenden Einzug verwenden.

  • Bennett, D. (2011). Strategien und Techniken im Leseunterricht. Goucher College.
  • Carroll, JP (1966). Einige vernachlässigte Beziehungen in Lesen und Sprache. Elementares Englisch, 43, 511-582.
  • Dickinson, DK & McCabe, A. (2001). Alles zusammenbringen: Die vielfältigen Ursprünge, Fähigkeiten und umweltbedingten Unterstützungen der frühen Alphabetisierung. Forschung und Praxis zu Lernbehinderungen, 16, 186-202.
  • Graves, M., Juel, C., Graves, B., & Dewitz, P. (2011). Lesen lehren im 21. Jahrhundert, alle Lernenden motivieren. Allyn & Bacon.
  •  Mesmer, HAE & Griffith, PL (2005). Alle verkaufen es: Aber was ist expliziter, systematischer Phonetikunterricht? International Reading Association, 366-376.

Verständnis des APA-Gliederungsformats

Wenn Sie sich das Beispiel für das APA-Gliederungsformat unten ansehen, werden Sie Folgendes feststellen:

  • Die wichtigsten Überschriften Ihres Plans sind in römischen Ziffern geschrieben.
  • Die erste Ebene der Zwischenüberschriften wird in Großbuchstaben geschrieben.
  • Innerhalb dieser Unterüberschriften werden arabische Ziffern (Typnummern 1-9) verwendet.
  • Unter arabischen Ziffern werden Kleinbuchstaben verwendet.
  • Unterhalb dieser Unterüberschriften werden arabische Ziffern in Klammern verwendet.

Die gesamte Satzgliederung ist auf die gleiche Weise formatiert. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie auf jeder Ebene der Gliederung einen vollständigen Satz und kein Satzfragment schreiben.

Der APA-Dezimalumriss ist ein weniger verbreitetes Format, aber es ist nicht ungewöhnlich. Es ist das einfachste der Gruppe.

Unterteilen Sie Ihre Überschriften einfach in Absätze und nummerieren Sie diese mit arabischen Ziffern. Die erste Zahl bezeichnet die Überschrift, die zweite den Absatz und die dritte den zu sagenden Punkt.

Die Anfangsüberschrift ist mit der Zahl 1.0 gekennzeichnet.

  • 1.1 ist der erste Absatz der ersten Überschrift.
  • 1.1.1 ist der erste Punkt oder Satz in Ihrem ersten Absatz.
  • 1.1.2 ist der zweite Satz.
  • 1.2.2 ist der zweite Satz Ihres zweiten Absatzes.
  • Sie gelangen zu 2.0, wenn Sie zur zweiten Überschrift übergehen.
  • 2.1.1 ist der erste Satz im ersten Absatz unter Ihrer zweiten Überschrift.
VERBINDUNG:  $ 500,000 Eine junge Welt - Herausforderungen für Lead2030 SDG

Ihr Lehrer sollte Ihnen sagen, welches Format Sie verwenden möchten. Wenn Sie es nicht wissen, fragen Sie!

Außerdem können Sie dies lesen: College Business Classes im Jahr 2022: Was Sie erwarten sollten

Was sind die drei Arten der Gliederung?

Das Untersuchen von Beispielen ist der beste Ansatz, um mehr über die drei verschiedenen APA-Gliederungsstrukturen zu erfahren. Wir haben Ihnen jeweils ein Beispiel gegeben:

  • APA-Grundzüge
  • Vollständiges Satzformat
  • Dezimales Gliederungsformat

Weitere Tipps zum Erstellen einer Gliederung

Ein gut geschriebener Plan kann Ihnen helfen, die größtmögliche Forschungsarbeit zu schreiben. Du kannst eine Struktur dafür schaffen, was du sagen wirst und wie du es sagen wirst, indem du eine Gliederung erstellst.

Hier sind einige Hinweise, wie Sie eine fantastische Gliederung erstellen können:

#1. Koordinierung:

Eine gut organisierte Gliederung erfordert, dass Sie Ihre Überschriften koordinieren. Der Begriff „Koordinierung“ bezieht sich darauf, dass jede Ihrer Rubriken die gleiche Wichtigkeit hat.

Unterüberschriften unterliegen der gleichen Regel. Wenn Sie der Meinung sind, dass einer Ihrer Titel weniger wichtig ist als ein anderer, sollten Sie ihn stattdessen zu einem Unterabschnitt machen.

#2. Teilung:

Die einfache Richtlinie für die Unterteilung besteht darin, Ihre Gliederungsabschnitte spezifisch zu gestalten und sie aufzuteilen, anstatt ihnen zu erlauben, ausführlich zu werden.

Stellen Sie sicher, dass jeder Unterabschnitt die Hauptüberschrift ergänzt. Wenn dies nicht der Fall ist, verschieben oder löschen Sie es.

#3. Parallelität:

Das Beibehalten einer konsistenten Struktur zwischen Überschriften und Unterüberschriften wird als Parallelität bezeichnet.

Verwenden Sie Parallelität, um Ihren Plan ordentlich und Ihr Schreiben auf Kurs zu halten. Wenn jede Überschrift mit einem Verb beginnt, sollten alle Ihre Überschriften und Unterüberschriften ebenfalls mit einem Verb beginnen.

Die Beziehung zwischen Überschriften und Unterüberschriften wird als Unterordnung bezeichnet. Verwenden Sie die Unterordnung, um Ihre Überschriften und Unterüberschriften in der richtigen Reihenfolge zu halten.

Überschriften sollten zunächst breit sein, wobei Unterüberschriften spezialisierter werden, je tiefer Sie gehen.

Nachdem Sie diese genauen Anforderungen festgelegt haben, kann es so aussehen, als wäre das Schreiben einer Papierskizze genauso schwierig wie das Schreiben der Arbeit selbst. Das ist nicht der Fall. Mit diesem Framework erstellen Sie ein Rückgrat für Ihr Papier.

Was sind die wichtigsten APA-Style-Probleme?

Die vorstehenden Richtlinien gelten für alle Forschungsarbeiten; Es gibt jedoch einige Punkte, die insbesondere in Bezug auf den APA-Stil zu beachten sind. Speziell:

  • Die Arbeit muss professionell geschrieben sein. Es sollten keine persönlichen Äußerungen oder Geschichten in der Präsentation enthalten sein.
  • Da Sie über frühere Arbeiten berichten, sollte die Arbeit in der Vergangenheitsform geschrieben werden.
  • Verwenden Sie Kontraktionen sparsam (z. B. „nicht“).
  • Wenn Sie eine externe Quelle erwähnen, bauen Sie sie entweder in die Struktur Ihres Satzes ein oder verweisen Sie am Ende des Satzes mit Klammern darauf.

Tipps zum Schreiben von Forschungsarbeiten im APA-Stil

Die meisten Fachpublikationen verlangen, dass Manuskripte bei der Einreichung den APA-Styleguides (American Psychological Association) folgen.

Obwohl einige geringfügige Unterschiede bestehen können, ist der APA-Stil das anerkannte Veröffentlichungsformat.

Hier sind einige Tipps zum Verfassen einer Forschungsempfehlung im APA-Stil.

Grundlegende Tipps:

#1. Folgen Sie dem APA-Stil

Der beste Rat für Autoren von Forschungsarbeiten ist, den APA-Stil zu lernen und seine Anforderungen beim Schreiben von Berichten und Arbeiten zu befolgen.

Auf diese Weise führen alle spezifischen Anpassungen, die für eine bestimmte Zeitschrift erforderlich sind, nur zu minimalen Überarbeitungen Ihres Exemplars vor der Einreichung.

#2. Verwenden Sie die Standard-Organisationsabschnitte

Die Zusammenfassung, Einleitung, Methode (Experiment, Hypothese), Ergebnisse und Schlussfolgerungen sind die grundlegenden Abschnitte einer wissenschaftlichen Studie oder Arbeit.

Jeder dieser Abschnitte hat extrem minimale Inhaltsformate und Kriterien. Die Untersuchung jedes Teils wird Ihnen helfen, Ihre Recherche zu organisieren und sicherzustellen, dass Sie bereit sind, sie genau zu melden.

VERBINDUNG:  Top 20 private Universitäten in Ghana und ihre Websites

#1. Abstrakt

Die Zusammenfassung jeder wissenschaftlichen Arbeit sollte offenlegen, welche Forschungsarbeiten durchgeführt wurden, und eine präzise Beschreibung der Ergebnisse liefern.

Gemäß dem APA Style Guide sollte die Zusammenfassung einer Forschungsarbeit etwa 120 Wörter lang sein und einen Satz für jeden der Bestandteile der Arbeit enthalten.

Es soll die im Abstract beschriebene Arbeit kurz erläutern.

#2. Einführung

Der Umfang der Einführung ist wesentlich breiter. Es umfasst eine gründliche Auswertung der Literatur zum Forschungsthema und versucht, das zu vermitteln, was über das interessierende Thema bekannt ist.

Die Einleitung skizziert auch das Wesentliche von Interesse, beschreibend und genau, sowie was es tun würde, um es weiter zu untersuchen. Eine kurze Diskussion der vorgeschlagenen Forschung wird unter Berücksichtigung des derzeitigen Kenntnisstands durchgeführt.

#3. Methode

Der experimentelle Teil ist eine andere Bezeichnung für den Methodenteil. In diesem Teil wird nicht nur erklärt, wie die Forschung durchgeführt wurde, sondern auch, was verwendet wurde.

Alle Geräte, die in einem chemischen oder physikalischen Experiment verwendet werden, sind ein Beispiel für ein chemisches oder physikalisches Experiment. Name, Modellnummer und Hersteller identifizieren jedes Hardwareteil.

Es sollten genügend Informationen bereitgestellt werden, damit jeder andere Forscher die Ergebnisse der vorgestellten Studie leicht reproduzieren kann.

#4. Ergebnisse

Im Ergebnisbereich werden die Daten analysiert. Dieser Teil bewertet die Informationen und vergleicht sie mit früheren Erkenntnissen.

Außerdem findet ein Vergleich mit Ergebnissen statt, die mit verschiedenen Messverfahren gewonnen wurden.

#5. Schlussfolgerungen der Diskussion

Die Experimente bestätigten oder widerlegten die Theorie, wie im Diskussionsteil angegeben. Die Aussagekraft dieser Untersuchungen wird anhand der Befunde diskutiert.

#6. Verweise

Der APA-Styleguide gibt vor, wie Referenzen in der Arbeit geschrieben werden sollen. Bücher, Zeitschriften und Internetquellen haben alle ihre eigenen Formate.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Quellen korrekt zitieren. Ordnen Sie die Referenzen nach dem Zitat alphabetisch.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Bietet die APA ein Arbeitsbuch im APA-Stil an?

Ja. Mastering APA Style ist ein Arbeitsbuch, das Schülern hilft, den APA-Stil zu lernen.

Was ist ein Zitat?

Ein Zitat ist ein Zitat oder ein Verweis auf einen Artikel, ein Buch, eine Passage oder einen anderen Text oder Autor.

Wie formatiere ich ein Literaturverzeichnis im APA-Stil?

Anstelle eines Literaturverzeichnisses oder einer Seite mit zitierten Werken verlangt der APA-Stil ein Literaturverzeichnis. Alle im Text eines Dokuments zitierten Literaturstellen sind gemäß den Regeln für Literaturverzeichnisse alphabetisch nach dem Nachnamen des Erstautors aufzulisten. Folglich muss es in Klammern auf alle Referenzen in der Referenzliste verweisen und irgendwo in der Arbeit erscheinen.

Was ist ein hängender Einzug?

Ein hängender Einzug erklärt, wie die Quellen in einem Literaturverzeichnis eingegeben werden.

Wie zitiere ich ein Zitat im Text?

Richtig Bevor Sie das Zitat schreiben, sollten Sie normalerweise den Namen der zitierten Person verwenden. Fügen Sie dann am Ende des Zitats ein 'p' hinzu. für die Seitenzahl, gefolgt von der Seitenzahl in Klammern.

Fazit

Der APA-Stil wird entweder vollständig oder teilweise von Hunderten anderer wissenschaftlicher Zeitschriften, einschließlich medizinischer und anderer Zeitschriften für öffentliche Gesundheit, in vielen Lehrbüchern und in der Wissenschaft (für im Unterricht verfasste Arbeiten) umfassend verwendet, was seine Bedeutung in der akademischen Welt demonstriert. 

Ich hoffe, dieser Artikel gibt Ihnen ein klares Verständnis dafür, wie Sie Referenzen im APA-Format schreiben.

Referenzen

Empfehlungen

Sie Könnten Auch Mögen